Impressum
Ausbildungsberufe
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_01
    Hier wird mir ein super Start ins Berufsleben gegeben.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_02
    Durch mein Praktikum habe ich jetzt viel mehr an Erfahrung gewonnen.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_03
    Herzlich willkommen bei der Stadtverwaltung Biberach.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_04
    Durch meine Ausbildung kann ich das Leben in Biberach mitgestalten.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_05
    Die Vielfältigkeit der Tätigkeiten macht die Arbeit in unserer Stadtverwaltung besonders spannend.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_06
    Mein Arbeitsumfeld ist immer abwechslungsreich und voller neuer Herausforderungen.

Wir bieten jedes Jahr zahlreiche Ausbildungs- und Praktikaplätze in unterschiedlichsten Berufen und Bereichen an. Die Vielfalt an Aufgaben unserer Stadt als Arbeitgeberin - von Verwaltung über Soziales bis hin zu technischen Berufen - lässt fast jeden einen passenden Beruf finden.

Wir bieten eine vielseitige und qualifizierte Ausbildung mit abwechslungsreichen Tätigkeiten sowie eine aktive Unterstützung bei der Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.

Eine Übersicht unserer Ausbildungsberufe mit einem möglichen Ausbildungsbeginn findet Ihr hier:


Bachelor of Arts Public Management (m/w)Ausbildung ab 2018

Voraussetzung
Abitur oder Fachhochschulreife

Bei Ausbildungsbeginn müsst Ihr jünger als 32 Jahre alt und Staatsangehörige/r eines EU-Staates sein.

So lange geht's
3,5 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Beginnt mit dem sechsmonatigen Einführungspraktikum bei der Stadtverwaltung Biberach. Zu Beginn findet ein vierwöchiger Einführungslehrgang statt. Im Einführungspraktikum werdet Ihr mit den Aufgaben und der Arbeitsweise der Verwaltung vertraut gemacht und erwerbt dabei allgemeine Kenntnisse und Fähigkeiten.

Theorie
Erfolgt durch das Studium an der Hochschule Kehl oder Ludwigsburg.
3 Semester Fachtheorie an der Hochschule
2 Semester Fachpraxis in den Ausbildungsstellen
1 Semester Vertiefungsstudium an der Hochschule

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem Landesbesoldungsgesetz. Die Bruttobezüge betragen derzeit 1.118,78 €.
Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Bauzeichner/in

Voraussetzung
Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Fachschulreife

Spaß am Zeichnen, Kreativität, Kontaktbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit und Genauigkeit.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr im Anschluss an das Berufsfachschuljahr beim Tiefbauamt der Stadt Biberach.
Parallel dazu erfolgt eine Baustellenpraxis, bei der Baustellen besucht und die einzelnen Bereiche erläutert werden.

Theorie
Wird Euch im 1. Ausbildungsjahr durch den Besuch der Berufsfachschule "Bautechnik" in Biberach vermittelt.
Ab dem 2. Ausbildungsjahr findet Blockunterricht an der Gewerblichen Berufsschule Biberach statt (etwa 4-mal im Jahr für jeweils 4 Wochen).
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste: Archiv

Voraussetzung
Werkrealschulabschluss, mittlere Reife oder Fachhochschulreife

Interesse an Geschichte, organisatorische Fähigkeiten sowie Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr in den Städtischen Archiven

Theorie
Wird Euch durch den Besuch des Blockunterrichts der kaufmännischen Berufsschule in Calw vermittelt (etwa 4-mal im Jahr für jeweils 4 Wochen). Die Unterberingung in Calw erfolgt im Schülerwohnheim. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden von der Stadt Biberach bezuschusst. Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss anteilige Fahrtkostenerstattung eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste: Bibliothek Ausbildung ab 2018

Voraussetzung
Werkrealschulabschluss, mittlere Reife oder Fachschulreife

Verständnis im Umgang mit modernen Informations- und Bürokommunikationstechniken, Verantwortungsbewusstsein und Freude am Umgang mit Menschen.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr in der Stadtbücherei Biberach.

Theorie
Wird Euch durch den Besuch des Blockunterrichts der kaufmännischen Berufsschule in Calw vermittelt (etwa 4-mal im Jahr für jeweils 4 Wochen).
Die Unterbringung in Calw erfolgt im Schülerwohnheim. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden von der Stadt Biberach bezuschusst.
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)
Ausbildung ab 2018

Voraussetzung
Werkrealschulabschluss, mittlere Reife oder Fachschulreife

Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, organisatorische Fähigkeiten und Flexibilität

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr bei der Stadthalle Biberach. Nach Möglichkeit erfolgen Praktika bei anderen Einrichtungen, wie z.B. Theatern.

Theorie
Wird Euch durch den Besuch des Blockunterrichts an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden vermittelt.
Die Unterbringung in Baden-Baden erfolgt im Schülerwohnheim. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden von der Stadt Biberach bezuschusst.
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Immobilienkauffrau/-mannAusbildung ab 2019

Voraussetzung
Fachhochschulreife oder Abitur

Kaufmännisches Interesse, Interesse am Produkt "Immobilie", Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen, Freude an dienstleistungs- und kundenorientierter Arbeit.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr weitgehend im Eigenbetrieb Wohnungswirtschaft der Stadt Biberach.

Theorie
Wird Euch durch den Besuch des Blockunterrichts an der Fritz-Erler-Schule in Pforzheim vermittelt (etwa 5-mal im Jahr für jeweils 4 Wochen).
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Informatikkauffrau/-mannAusbildung ab 2018

Voraussetzung
Werkrealschule, mittlere Reife oder Fachschulreife

Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verständnis für technische und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, Interesse an kaufmännischem Handeln und informationstechnischen Abläufen.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr weitgehend im Hauptamt bei der Organisationsstelle.

Theorie
Wird Euch durch den wöchentlichen Besuch der kaufmännischen Berufsschule in Biberach vermittelt.
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Kauffrau/-mann für Tourismus und FreizeitAusbildung ab 2018

Voraussetzung
Fachhochschulreife oder Abitur

Gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeiten, Servicebereitschaft, Teamfähigkeit und Kreativität, gute Englischkenntnisse, Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache von Vorteil.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr im Bereich Tourismus und Stadtmarketing beim Kulturamt der Stadt Biberach.

Theorie
Wird Euch als Blockunterricht an der Robert-Gerwig-Schule in Singen im 2. und 3. Ausbildungsjahr vermittelt. Die Schwerpunktthemen hierbei sind Betriebswirtschaft, Informationsverarbeitung, Steuerung und Kontrolle sowie Projektkompetenz.
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Kauffrau/-mann für Büromanagement Ausbildung ab 2018

Voraussetzung
Werkrealschulabschluss, mittlere Reife oder Fachschulreife

Verständnis im Umgang mit modernen Informations- und Bürokommunikationstechniken, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Kunden- und Serviceorientierung, Kontaktbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr in verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung Biberach.

Theorie
Wird Euch durch den Besuch der kaufmännischen Berufsschule in Biberach vermittelt (etwa 5mal im Jahr für jeweils 4 Wochen).
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Straßenwärter/inAusbildung ab 2018

Voraussetzung
Hauptschulabschluss

Spaß an Arbeit im Freien, handwerkliches Geschick, Teamarbeit, Interesse für technische Geräte und Fahrzeuge.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr im Baubetriebsamt der Stadtverwaltung Biberach.

Theorie
Wird Euch durch den Besuch der Gewerblichen Berufsschule in Nagold (GSN) vermittelt (etwa 5-mal für jeweils 4 Wochen im Jahr).
Die internatsmäßige Unterbringung erfolgt im Ausbildungszentrum der Straßenbauverwaltung Nagold (AZN).
Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung werden von der Stadt Biberach bezuschusst.
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Veranstaltungskauffrau/-mannAusbildung ab 2018

Voraussetzung
mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Hochschulreife

Planungs-, Organisations- und Improvisationstalent, Einfallsreichtum, gute Allgemeinbildung, mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr bei der Stadthallenverwaltung Biberach. Nach Möglichkeit erfolgen Praktika bei anderen Veranstaltungsorganisationen.

Theorie
Wird Euch durch den Besuch des Blockunterrichtes an der Robert-Schuman-Schule in Baden-Baden vermittelt.
Die Unterbringung in Baden-Baden erfolgt im Schülerwohnheim. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden von der Stadt Biberach bezuschusst.
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Verwaltungsfachangestellte/r Ausbildung ab 2018

Voraussetzung
Werkrealschulabschluss, mittlere Reife oder Fachschulreife

Verständnis im Umgang mit modernen Informations- und Bürokommunikationstechniken, Kontaktfreudigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen.

So lange geht's
3 Jahre und mit mittlerer Reife ist es sogar in 2,5 Jahren möglich.

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr in verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung Biberach.

Theorie
Wird Euch durch den Besuch des Blockunterrichtes der kaufmännischen Berufsschule in Ravensburg vermittelt (etwa 5-mal im Jahr für jeweils 4 Wochen).
Im letzten Ausbildungsabschnitt besucht Ihr einen 3-monatigen Abschlusslehrgang an der Verwaltungsschule Baden-Württemberg.
Zusätzlich findet ein verwaltungsinterner Unterricht für alle Auszubildenden der Stadt Biberach statt.

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Anerkennungspraktikant/in

Anerkennungspraktikum Erzieher/in

Voraussetzung
Besuch des einjährigen Berufskollegs und die 2-jährige schulische Ausbildung an der Berufsfachschule

So lange geht's
1 Jahr

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr im Kindergarten

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes. Die Bruttobezüge betragen derzeit 1.433,13 €.
Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

Anerkennungspraktikum Kinderpfleger/in

Voraussetzung
Besuch der 2-jährigen Berufsfachschule

So lange geht's
1 Jahr

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
Erlernt Ihr im Kindergarten

Vergütung und Leistungen
Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes. Die Bruttobezüge betragen derzeit 1.379,07 €.
Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung

Erzieher/in, Kinderpfleger/in - praxisintegriert -
Ausbildung ab 2018

Voraussetzung
mindestens mittlerer Bildungsabschluss und der erfolgreiche Abschluss des Berufskollegs für Praktikantinnen und Praktikanten oder ein Berufsabschluss als Kinderpfleger/in mit mittlerem Bildungsabschluss oder die Fachhochschulreife (Fachrichtung Soziales) oder die Hochschulreife und jeweils eine praktische Tätigkeit von mindestens sechs Wochen, die zur Vorbereitung auf die nachfolgende Berufsausbildung geeignet ist oder eine Übersicht der erweiterten Zugangsvoraussetzungen gibt es in der Ausbildungsordnung.

So lange geht's
3 Jahre

Ausbildungsbeginn
1. September

Praxis
---

Theorie
Wird Euch durch den wöchentlichen Besuch der sozialpädagogischen Berufsschule in Biberach vermittelt.

Vergütung und Leistungen

Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD - Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.
Derzeit sind es
im 1. Ausbildungsjahr 888,26 €
im 2. Ausbildungsjahr 938,20 €
im 3. Ausbildungsjahr 984,02 € (brutto).

Zusätzlich gibt es einen täglichen Essenszuschuss, anteilige Fahrtkostenerstattung, eine zusätzliche Altersversorgung nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes und Fortbildungsmöglichkeiten.

 

AusbildungsflyerExterner Link: Onlinebewerbung
Praktika & Freiwilligendienste
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_01
    Hier wird mir ein super Start ins Berufsleben gegeben.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_02
    Durch mein Praktikum habe ich jetzt viel mehr an Erfahrung gewonnen.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_03
    Herzlich willkommen bei der Stadtverwaltung Biberach.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_04
    Durch meine Ausbildung kann ich das Leben in Biberach mitgestalten.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_05
    Die Vielfältigkeit der Tätigkeiten macht die Arbeit in unserer Stadtverwaltung besonders spannend.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_06
    Mein Arbeitsumfeld ist immer abwechslungsreich und voller neuer Herausforderungen.

 

Wir bieten jedes Jahr zahlreiche Bundesfreiwilligen- und Praktikaplätze in unterschiedlichsten Berufen und Bereichen an. Die Vielfalt an Aufgaben unserer Stadt als Arbeitgeberin - von Verwaltung über Soziales bis hin zu technischen Bereichen - lässt fast jeden eine passende Tätigkeit finden. Wir bieten eine vielseitige und qualifizierte Ausbildung mit abwechslungsreichen Tätigkeiten sowie eine aktive Unterstützung bei der Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.

Eine Übersicht unserer Bundesfreiwilligen- und Praktikaplätze findet Ihr hier:


Vertiefungspraktikum Bachelor of Arts
Public Management (m/w)

Für Studenten der Hochschulen für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg und Kehl bieten wir im zweiten Praxisjahr Praktikaplätze in verschiedenen Vertiefungsbereichen an.

Beginn
optional

Bereiche
Personal/Organisation, Kommunalpolitik/Führung im öffentlichen Sektor, Wirtschaft und Finanzen/Öffentliche Betriebe, Ordnungsverwaltung, Leistungsverwaltung.

 

Externer Link: Onlinebewerbung

Schülerpraktikum im Rahmen
der Berufsorientierung (BORS/ BOGY)

Voraussetzung
Bei euch stehen in der Schule die Erkundungswochen für ein berufsorientiertes Praktikum an

So lange geht´s
bis zu zwei Wochen

Tätigkeiten
Ihr habt die Möglichkeit in viele verschiedene Ausbildungsberufe zu schnuppern und euch das Berufsbild genauer anzuschauen. Eine Liste der verschiedenen Ausbildungsberufe bei der Stadt findet ihr unter der Rubrik Ausbildungsberufe.

 

Externer Link: Onlinebewerbung

Bundesfreiwilligendienst
in der Stadtbücherei (m/w)

Voraussetzung
Pflichtschulzeit muss absolviert sein

So lange geht´s
bis zu 12 Monate

Beginn
1. September

Tätigkeiten
In der Bücherei liegt der Schwerpunkt der Aufgaben bei der Medienausleihe, Medienpflege und den täglichen Verwaltungsaufgaben. Außerdem seid ihr gefragt, wenn es um die Organisation und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen geht.

 

Externer Link: Onlinebewerbung

Bundesfreiwilligendienst
in der Volkshochschule (m/w)

Voraussetzung
Pflichtschulzeit muss absolviert sein

So lange geht´s
bis zu 12 Monate

Beginn
1. September

Tätigkeiten
In das Aufgabengebiet fällt die Betreuung von Medien und technischen Hilfsmitteln sowie das Herrichten der Unterrichtsräume. Zudem helft ihr, Werbematerialien zu erstellen und Kursleiter bei Veranstaltungen zu unterstützen.

 

Externer Link: Onlinebewerbung

Bundesfreiwilligendienst
im Bereich Kultur und Integration (m/w)

Voraussetzung
Pflichtschulzeit muss absolviert sein

So lange geht´s
bis zu 12 Monate

Beginn
1. September

Tätigkeiten
Zum kulturellen Bereich zählen insbesondere die Beratung von Touristen, der Verkauf von Karten für kulturelle Veranstaltungen und die Organisation und Buchung von Stadtführungen. In den Bereich der Integration fallen unter anderem die Öffentlichkeitsarbeit und die Planung von Veranstaltungen.

 

Externer Link: Onlinebewerbung

Bundesfreiwilligendienst
in den Schulen

Voraussetzungen
Pflichtschulzeit muss absolviert sein (mind. 9 Jahre)

So lange geht´s
bis zu 12 Monate

Beginn
1. September

Tätigkeiten
In den Schulen liegt der Schwerpunkt der Aufgaben in der Unterstützung der Lehrer und Schulsozialarbeiter. Darunter fallen beispielsweise die Betreuung der Kinder während der Arbeitsphasen, die Unterstützung in den verschiedenen Unterrichtsfächern wie auch die Aufsicht in den Schulpausen. Außerdem seid ihr gefragt, wenn es um die Organisation und Durchführung von Ausflügen und Projekten geht.

 

Externer Link: Onlinebewerbung
Aktuelles
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_01
    Hier wird mir ein super Start ins Berufsleben gegeben.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_02
    Durch mein Praktikum habe ich jetzt viel mehr an Erfahrung gewonnen.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_03
    Herzlich willkommen bei der Stadtverwaltung Biberach.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_04
    Durch meine Ausbildung kann ich das Leben in Biberach mitgestalten.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_05
    Die Vielfältigkeit der Tätigkeiten macht die Arbeit in unserer Stadtverwaltung besonders spannend.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_06
    Mein Arbeitsumfeld ist immer abwechslungsreich und voller neuer Herausforderungen.
Unsere neuen Azubis 2017
Neue Azubis der Stadtverwaltung Biberach
Am 1. September 2017 haben unsere 14 neuen Auszubildenden und fünf Bundesfreiwilligendienstler ihre Ausbildung begonnen.
Wir begrüßen sie in unserem Team und wünschen ihnen viel Erfolg!
 
 

weiterlesen
Azubis in Bad Boll
Azubis der Stadt Biberach in Bad Boll 2016
Im April fand das traditionelle Einführungsseminar für Auszubildende im ersten Lehrjahr in der evangelischen Akademie in Bad Boll statt. Das Einführungsseminar stellt einen kommunikativen Auftakt für die gesamte Ausbildungszeit dar und wird von den Auszubildenden jedes Jahr sehr gerne angenommen. Das diesjährige Seminar stand unter dem Motto „Vom guten Reden/ ...
weiterlesen
Vielfalt macht Karriere
Vielfalt macht bei uns Karriere
Die Stadt Biberach beteiligt sich im Rahmen des städtischen Integrationskonzepts an der Kampagne. Bereits seit 2010 arbeitet die Stadtverwaltung auch intern an einer interkulturellen Öffnung der Verwaltung. Die städtischen Mitarbeiter haben die Möglichkeit interkulturelle Seminare zu besuchen und für die Auszubildenden ist interkulturelles Training fester Bestandteil der Ausbildung. Daneben wirbt ...
weiterlesen
Wir als Ausbildungsbetrieb
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_01
    Hier wird mir ein super Start ins Berufsleben gegeben.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_02
    Durch mein Praktikum habe ich jetzt viel mehr an Erfahrung gewonnen.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_03
    Herzlich willkommen bei der Stadtverwaltung Biberach.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_04
    Durch meine Ausbildung kann ich das Leben in Biberach mitgestalten.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_05
    Die Vielfältigkeit der Tätigkeiten macht die Arbeit in unserer Stadtverwaltung besonders spannend.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_06
    Mein Arbeitsumfeld ist immer abwechslungsreich und voller neuer Herausforderungen.

Ihr sucht eine Ausbildung, die abwechslungsreich ist und Euren persönlichen Interessen entspricht? Gleichzeitig möchtet Ihr eine sehr gute, sichere Zukunftsperspektive haben und euch durch qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten und -angebote weiterentwickeln?

Dann ist eine Ausbildung bei der Stadt Biberach die perfekte Wahl! Die Stadt Biberach bietet motivierten Schulabgängern vielfältige, interessante Möglichkeiten, den Grundstein für einen späteren beruflichen Erfolg zu legen. Denn mit einer fundierten Ausbildung in unserer modernen Verwaltung ist der erste Schritt zum erfolgreichen Berufsstart getan!

Wir legen besonderen Wert auf unsere Dienstleistungen, unsere Belegschaft und unsere Zielgruppe: die Menschen in unserer Stadt. Für DIE sind wir da.

Wir nennen das Gemeinwohl.

Damit wir dieses Ziel erreichen, brauchen wir Auszubildende, die durch ihren Einsatz unsere Stadtgemeinschaft mitgestalten, unterstützen und fördern möchten. Immer das Wohl der Stadt und ihrer Einwohner im Fokus.

Imagebroschüre Arbeitgeberin Stadt Biberach
button-leitbild_broschuere

 

 

karriere-logos

 

Zukunftschancen
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_01
    Hier wird mir ein super Start ins Berufsleben gegeben.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_02
    Durch mein Praktikum habe ich jetzt viel mehr an Erfahrung gewonnen.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_03
    Herzlich willkommen bei der Stadtverwaltung Biberach.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_04
    Durch meine Ausbildung kann ich das Leben in Biberach mitgestalten.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_05
    Die Vielfältigkeit der Tätigkeiten macht die Arbeit in unserer Stadtverwaltung besonders spannend.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_06
    Mein Arbeitsumfeld ist immer abwechslungsreich und voller neuer Herausforderungen.

Wer sich für eine Ausbildung bei der Stadt Biberach entscheidet, darf davon ausgehen, dass es unser Ziel ist, unsere Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss in unsere Verwaltung zu übernehmen. Wir bieten unseren Auszubildenden ein umfassendes Angebot an Möglichkeiten sich während der Ausbildung weiterzuentwickeln.

Entwicklungsmöglichkeiten
Die Entwicklungsmöglichkeiten, die Euch die Stadt Biberach bietet, sind vielfältig. Ihr habt die Chance, euch neben Eurer Ausbildung intern sowie extern weiterzubilden. Wir bieten vielfältige Seminare und Weiterbildungsmöglichkeiten zu verschiedenen Themen. Zudem fällt Euch durch unsere garantierte Weiterbeschäftigung nach der Ausbildungszeit die berufliche Entwicklung leichter.

Ausbildungsbegleitende Maßnahmen/Aktivitäten
Eure erfolgreiche Ausbildung steht bei uns im Vordergrund und wir legen großen Wert darauf, dass Ihr euch bei uns wohlfühlt. Aus diesem Grund bieten wir Euch eine Vielzahl an ausbildungsbegleitenden Maßnahmen und Aktivitäten an. Diese reichen vom Einführungsseminar, um sich gegenseitig kennenzulernen bis zum internen Unterricht, um die Stadtverwaltung kennenzulernen, von speziellen Projekten von und für Auszubildende bis zum gemeinsamen Ausflug. Auch das Finanzielle darf während der Ausbildung nicht zu kurz kommen. Daher gewähren wir Euch Zuschüsse für Essen, Fahrtkosten oder Unterbringung. Durch die Mitwirkung bei der Jugend- und Auszubildendenvertretung habt Ihr Mitbestimmungsrechte, was Eure Rechte als Auszubildender bei der Stadt Biberach anbelangt.

 

Tipps zur Bewerbung
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_01
    Hier wird mir ein super Start ins Berufsleben gegeben.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_02
    Durch mein Praktikum habe ich jetzt viel mehr an Erfahrung gewonnen.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_03
    Herzlich willkommen bei der Stadtverwaltung Biberach.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_04
    Durch meine Ausbildung kann ich das Leben in Biberach mitgestalten.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_05
    Die Vielfältigkeit der Tätigkeiten macht die Arbeit in unserer Stadtverwaltung besonders spannend.
  • Ausbildung 2018 Jetzt bewerben!
    Bis spätestens
    30.September 2017

    pica_zitat_06
    Mein Arbeitsumfeld ist immer abwechslungsreich und voller neuer Herausforderungen.

Um Euch die Bewerbung und Vorbereitung zu erleichtern, haben wir Euch hier ein paar Tipps zusammengestellt.

Mit dem Bewerben solltet Ihr bereits ein Jahr vor dem Schulabschluss beginnen. Wir sammeln Bewerbungen bis zu einem bestimmten Stichtag, erst dann erfolgt die Auswahl. Deshalb bitte unbedingt unsere Bewerbungsfristen beachten!

Gerne möchten wir etwas über Euch erfahren. Deshalb möchten wir zum Beispiel wissen, warum Ihr den Beruf erlernen möchtet, weshalb Ihr die oder der Richtige dafür seid und warum Ihr euch für eine Ausbildung bei der Stadt Biberach entschieden habt. Dafür genügt eine Beschreibung in kurzen Sätzen.

So bewerbe ich mich richtig
Für uns ist es wichtig zu wissen, warum Ihr euch für diesen Ausbildungsberuf interessiert und was Ihr für diesen mitbringt. Eine gute Bewerbung zeichnet sich durch den Bezug zwischen Eurem Werdegang und der angestrebten Ausbildung aus. Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind Bewerbungsfotos nicht mehr verpflichtend. Euch entsteht hierdurch also kein Nachteil.

Was wir uns wünschen
Die Dokumente, die Ihr eurer Bewerbung anfügen möchtet, könnt Ihr auch jeweils einzeln hochladen. Hierzu eignet sich am besten das Dateiformat „PDF“.

Onlinebewerbung
Achtet bitte darauf, dass Ihr alle notwendigen Felder richtig ausgefüllt habt, insbesondere Eure Anschrift und E-Mail-Adresse, um Euch kontaktieren zu können.

Kontakt
  • * Pflichtfelder
(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)