Impressum Fehler melden
Aktuelles
Verabschiedung von 8 Auszubildenden und 6 Bundesfreiwilligendienstlern der Stadtverwaltung Biberach

Am Mittwoch, 24. Juli 2019 war es so weit: Acht Auszubildende und sechs Bundesfreiwilligendienstler der Stadtverwaltung Biberach wurden gebührend gefeiert und bei der diesjährigen Verabschiedungsfeier im Ratssaal offiziell aus ihrer Ausbildungszeit verabschiedet.

Die Wochen der Prüfungsvorbereitung vorher waren für die Auszubildenden aufregend, arbeitsintensiv und anstrengend – Schützenzeit bedeutete dieses Jahr Lernzeit! Doch die Arbeit hat sich für alle Auszubildenden gelohnt: Alle haben Ihre Prüfungen mit Erfolg abgelegt und es wurden sogar einige Belobigungen ausgesprochen. Herzlichen Glückwunsch an Sie, liebe Ex-Auszubildnenden zu Ihren bestandenen Prüfungen!

Bürgermeister Kuhlmann gratulierte den Absolventen in einer lebendigen Ansprache und wünschte ihnen für ihren Lebensweg vor allem, dass sie neugierung und mutig sind. Herzliche Glückwünsche und bereichernde Worte des Hauptamtes überbrachte stellvertretender Hauptamtsleiter Christian Jäger. Besonders erfreulich ist, dass der Stadtverwaltung Biberach von acht ausgelernten Auszubildenden sieben erhalten bleiben.

Das Rahmenprogramm wurde gestaltet von Ausbildungsteam Cristin Bopp und Severina Schwend. Von ihnen bekamen die jungen Menschen eine besondere Überraschung: Mit Liebe genähte Heißluftballons mit besonderer Füllung im Körbchen. Darin waren gute Wünsche der Menschen, die sie in ihrer Ausbildung bei der Stadt Biberach begleitet haben.

Geschenkübergabe bei der Verabschiedung der Auszubildenden 2019

„Wenn man das Leben als große Ballonfahrt betrachtet, dann haben Sie jetzt alles im Gepäck, um eine richtig gute und sichere Fahrt zu starten: Einen schön großen, aus der Ferne sichtbaren, bunten Ballon. Einen Korb, in dem Sie sicher stehen, Gefährten mitnehmen und aus dem Sie die Aussicht genießen können. Seile, die beides zuverlässig miteinander verbinden, eine volle Gasflasche und Feuer. Wenn Ihnen bei Ihrer Ballonfahrt durchs Leben einmal Höhe fehlt, dann wünschen wir Ihnen, dass Sie Ballast abwerfen können, um wieder steigen, fliegen und träumen zu können.“, so die Worte von Cristin Bopp und Severina Schwend bei der Übergabe der Ballons.

Verabschiedete Auszubildende mit Geschenken 2019


Musikalisch wurde die Feier von einem Duett auf der Klarinette abgerundet, das die Auszubildenden Maria Rehm und Julia Schlecht für ihre ausgelernten Kollegen einstudierten. In Erinnerungen schwelgen durften die Auszubildenden bei einer Präsentation mit Bildern der letzten Jahre.

Nach dem offiziellen Teil wurde sich in einem Stehempfang mit Snacks, kühlen Getränken und einer fruchtigen Bowle ausgetauscht, abgekühlt und gestärkt.